Informationspflicht gemäß DS-GVO

Hinweis zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten/Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO
Das Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) nehmen wir zum Anlass, Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten und Ihren Rechten zu informieren.
Zu diesem Zweck haben wir nachstehende Information für Sie zusammengestellt:

  1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
    Siedlungswerk Nürnberg GmbH
  2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer
    Dr. Klaus Zweier/Geschäftsführer
  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
    Heroldsberger Weg 8
    90411 Nürnberg
  4. Datenschutzbeauftragter
    Herr Thomas Brunner
    datenschutz@swnuernberg.de
  5. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu), sowie weitere maßgebliche Gesetze in Verbindung mit Art. 6 DS-GVO.Ihre Daten werden zu unterschiedlichen Zwecken verarbeitet, die im Folgenden kurz zusammengestellt sind:Vermietung von Wohnraum

    • Anbahnung und Durchführung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses
    • Interessentenverwaltung
    • Mietverwaltung
    • Abrechnung (Miete, Betriebskosten etc.)
    • Verwaltung

    Rechtsgrundlagen: Vertrag bzw. Vertragsanbahnung, Betriebskostenverordnung, Heizkostenverordnung, Meldegesetze und andere Gesetze bzw. Verordnungen.
    Aufbewahrungspflichten im handels- und steuerrechtlichen Sinne;
    Allgemein gilt hier Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

    Bewerber

    Im Zuge des Bewerbungsprozesses werden von Ihnen Daten übermittelt, die Sie hierfür vorgesehen haben, und von uns zur weiteren Nutzung verarbeitet. Dieser Prozess findet unabhängig von der Form der Bewerbung statt (schriftlich, elektronisch per E-Mail; andere Verfahren sind von uns nicht beabsichtigt) und erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

    Dienstleister und Geschäftspartner wie Handwerksfirmen, Architekten, Ing.-Büros usw.

    Hier werden im Rahmen des Geschäftsverkehrs von Ihnen Daten verarbeitet, die unter anderem zur Anbahnung bzw. Durchführung eines rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses erforderlich sind.

  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
    Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten können je nach Geschäftsbeziehung abweichen und im unterschiedlichen Maße ausfallen.Interne Empfänger
    Weitere Abteilungen der Siedlungswerk Nürnberg GmbH, die mit Verarbeitungstätigkeiten bzgl. der Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis beauftragt sind zur Wahrung berechtigter Interessen der Siedlungswerk Nürnberg GmbH. Hier ist zum Beispiel das Forderungsmanagement bei Mietschulden, die Erstellung der Betriebskostenabrechnung, die Anpassung der Mieten, die Kautionsabrechnung am Ende der Mietzeit oder im Bereich der technischen Abteilung zur Auslösung weiterer Maßnahmen wie der Instandsetzung der Mietwohnungen zu nennen.Externe Empfänger
    Auf Grundlage eines Vertragsverhältnisses werden ausgewählte Daten an externe Empfänger weitergegeben. Hierbei handelt es sich um Vertragspartner, die zur Verschwiegenheit und zur Wahrung der Sicherheit Ihrer Daten verpflichtet wurden.
    Solche Dienstleister sind zum Beispiel:

    • IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller etc.)
    • Rechtsanwälte (Mieterstreitigkeiten, Inkasso, Räumung)
    • Messdienstunternehmen (Brunata, Techem, Ista, Kalorimeta, Fidentia)
    • Handwerker (Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen)
    • Inkasso-Unternehmen
    • Auskunfteien wie z.B. die Schufa
    • Banken
    • Energieversorgungsunternehmen (N-Ergie AG; infra fürth gmbh; Erlanger Stadtwerke AG; diverse andere Stadtwerke wie die Stadtwerke Bamberg, Bayreuth und Würzburg und andere Versorger wie eon oder die Energie Südbayern usw.)
    • Wenn Sie bei uns eine Wohnung erhalten und irgendwann am Ende der Mietzeit kündigen, werden Sie von uns ein Kündigungsbestätigungsschreiben erhalten, in dem Sie der Weitergabe Ihrer Kontaktdaten (Telefonnummer oder Handynummer oder E-Mail) an den Nachmieter zustimmen können oder dies verweigern. Sie werden hierzu in jedem Falle nochmals persönlich angeschrieben.

    Ämter und Behörden (nur Beispiele)

    • Landratsämter, Ämter der kreisfreien Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen und andere Städte bzw. Gemeinden, Wohnungsämter (etwa das Amt für Existenzsicherung und soziale Integration – Sozialamt / Abteilung Wohnungsvermittlung der Stadt Nürnberg für Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines und in Fürth die Wohnungsfürsorge und ähnliche Ämter bei anderen Städten oder Gemeinden bzw. Bezirksregierungen)
    • Gerichte
    • Sozialämter
    • Finanzämter
    • Arge / Jobcenter
    • Einwohnermeldeämter
  7. Dauer der Datenspeicherung/Regelfristen für die Löschung der Daten
    Die Speicherung der Daten und der damit verbundenen Löschfristen ist abhängig von der Geschäftsbeziehung sowie der Art der Daten.Eine Vielzahl der personenbezogenen Daten unterliegen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, sowie weiteren gesetzlichen Richtlinien und können erst nach Beendigung der Fristen gelöscht werden.Andere Daten können n u r durch eine Sperrung deaktiviert werden wie z.B. Kreditordaten in unserem wohnungswirtschaftlichen ERP-System. Hier besteht keine Möglichkeit zur Löschung der Daten, sondern nur zur Anonymisierung der Daten zum Beispiel nach Beendigung des schuldfreien Mietverhältnisses.Andere Daten werden ebenfalls entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungszeiträume oder den Angaben auf den jeweiligen Formularen gelöscht. Wir beachten die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen (§ 257 HGB; § 147 AO i.V.m §§ 140,141 AO).

    Der Anspruch auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“) besteht dann nicht, wenn die Löschung die Geltendmachung von zivilrechtlichen Ansprüchen bzw. die Verteidigung gegen solche beeinträchtigen würde (Art 17 Abs. 3 lit. e DS-GVO).

    Haben Sie sich bei uns im Unternehmen für eine Stelle beworben, so werden Ihre Daten 6 Monate aufbewahrt und danach gelöscht.

    Handelt es sich um ein Vertragsverhältnis, so gilt hier die allgemeine gesetzliche Aufbewahrungspflicht nach HGB.

  8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten
    Es findet keine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU statt.
  9. Betroffenenrechte
    Im Zuge der EU-DSGVO gelten folgende Betroffenenrechte gem. §§ 32ff. BDSG-neu i.V.m. Art. 13 Abs. 3 EU-DSGVO.Betroffene Personen haben ein Recht auf:

    • Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten
    • Berichtigung der hinterlegten personenbezogenen Daten
    • Löschung nicht mehr benötigter Daten
    • Einschränkung der Nutzung der Daten
    • Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)
    • Datenübertragbarkeit

    Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung / Umsetzung Ihrer Rechte an: info@swnuernberg.de

  10. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Gemäß Artikel 77 DS-GVO haben Sie das Recht, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
    Postfach 606
    91511 Ansbach
  11. Information bzgl. der Bereitstellung der personenbezogenen Daten
    Sämtliche Daten, welche der Siedlungswerk Nürnberg GmbH bereitgestellt werden, sind notwendig, um die Durchführung eines Mietverhältnisses oder eines Beschäftigungsverhältnisses gewährleisten zu können.
In jedem dieser Fälle bezieht sich die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Betroffenen auf ein entsprechendes Vertragsverhältnis oder der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses oder auf gesetzlichen Vorschriften.
  12. Automatische Entscheidungsfindung (§ 13 Abs. 2f DS-GVO)
    Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.
  13. Aktualisierung der DatenschutzhinweiseDiese Datenschutzhinweise können aufgrund von Änderungen, z.B. der gesetzlichen Bestimmungen oder aufgrund neuer Erkenntnisse, zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden.
    Eine jeweils aktuelle Fassung erhalten Sie hier auf unserer Homepage unter www.swnuernberg.de/informationspflicht.