SW Nürnberg feierte im Heimatministerium sein 100-jähriges Bestehen – Das Festprogramm stand unter dem Motto „Zeitreise 2019-1919“

Mit einer Festrede am 2. Mai 2019 eröffnete der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, im Heimatministerium in Nürnberg die 100-Jahr-Feier von SW Nürnberg.

Darauf folgte das Grußwort von Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und die Festreden von Dr. Ulrich Klein, Geschäftsleitung der BayernLabo, und Hans Meier, Verbandsdirektor des VdW Bayern sowie von den Siedlern aus Buchenbühl, Herrn Landrock, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Nbg.-Buchenbühl e.V. und Herrn Schreckenbach.

Zur Erinnerung an den Gründungsakt von SWN, am 2. Mai 1919 in Bamberg, wurde von Geschäftsführer Dr. Zweier, Staatsminister Dr. Reichhart und Dr. Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, symbolisch ein Exemplar des Buches zum 100-jährigen Bestehen von SWN unterzeichnet.

Im Anschluss gab Staatsminister Dr. Reichhart den Startschuss für die Ausstellung „100 Jahre SW Nürnberg“.

Auf Schautafeln wurde anhand von Texten und Fotos die Siedlungsgeschichte von den Anfängen zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart in 5 Abschnitten (Gründerzeit, Städtebau,  Alte Siedlungen im neuen Kleid, Neubau, Kunst am Bau,) veranschaulicht.

Spende
Anlässlich der 100-Jahr-Feier unterstützt SW Nürnberg das Projekt der Stadt Nürnberg „Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe“.

Jubiläumsausgabe „100 Jahre SIEDLUNGSWERK NÜRNBERG 1919-2019“
Das offizielle Buch zum Jubiläum kann in unserer Geschäftsstelle, Heroldsberger Weg 8, 90411 Nürnberg, zum Preis von 25 € erworben werden.

Zu unserem 100-jährigen Jubiläum erreichten uns viele Glückwünsche und Geschenke.
Herzlichen Dank an allen, die dazu beigetragen haben, dass das 100-jährige Firmenjubiläum in unvergesslicher Erinnerung bleiben wird.

Dr. Klaus Zweier
Geschäftsführer